Backpacking Trip Destinationen Reisen

TAIWAN – Eindrücke, Route und Highlights

25. September 2016
Hauptstadt Taiwan

Zwar sitze ich nun nicht mehr in Asien, sondern bei mir daheim in Vorarlberg, den Beitrag bin ich euch aber trotzdem noch schuldig. Wisst ihr viel über Taiwan? Bevor ich selbst dort war, hatte ich nicht viel zu Taiwan im Kopf und wusste nicht recht, was man dort tun kann und was einen erwartet. Nun habe ich das Gefühl, ich MUSS meine Erfahrungen mit euch teilen, denn Taiwan hat mich echt komplett überrascht und beeindruckt. Ich hoffe ihr habt nach diesem Beitrag mehr zu Taiwan im Kopf und könnt euch auch ein bisschen dafür begeistern.

Meine Eindrücke

  • In Taiwan wird kaum Englisch gesprochen. Dies stellte von Anfang bis Ende eine Herausforderung für uns dar. Wir empfanden es aber als total spannend, da es nochmal etwas ganz anderes war, als in Indonesien, Philippinen, Australien usw. So gut wie alle Speisekarten und Beschriftungen sind in chinesischen Zeichen geschrieben. Gar nicht so einfach, im Supermarkt einzukaufen oder in einem Restaurant Essen zu bestellen (vor allem wenn man nur vegetarisch isst). Mit Google Übersetzer ist das aber alles halb so wild 🙂
  • Taiwan (Ostasien) kann man in meinen Augen nicht richtig mit Südostasien vergleichen. Alles ist viel geregelter, weniger chaotisch, etwas teurer (zumindest was Unterkünfte angeht), sauberer und fortgeschrittener (v.a. in Bezug auf alles Technologische).
  • Wir hatten das Gefühl, die einzigen Europäer zu sein. Es kam so gut wie nie vor, dass wir „nicht-asiatische“ Reisende gesehen haben. Die Touristen kommen fast alle aus Japan, Korea, China usw.
  • Die Insel Taiwan ist wahnsinnig „Rad-freundlich“. In den größeren Städten kann man an jeder Ecke Räder ausleihen und bei der nächsten „Rad-Station“ wieder abgeben. Bezahlt wird elektronisch mit der „Easy-Card“, auf die man sich ständig Geld laden kann. Selbst in der Hauptstadt Taipei macht das Radfahren total viel Spaß, da es überall abgetrennte Radwege gibt. Man könnte sogar ganz Taiwan in mehreren Etappen mit dem Fahrrad umrunden.
  • Vegetarisch oder vegan essen in Taiwan kann total einfach sein, WENN man sich im Vorfeld über passende Restaurants informiert. Am besten funktioniert dies über die Happy Cow App oder Google generell. Das tolle in Taiwan ist, dass es viele Buddhisten gibt, von denen wiederum viele Vegetarier sind. Dadurch gibt es super „Buddhisten-Buffets“, bei denen man sich an einem Buffet so viel nimmt wie man möchte und dann nach Gewicht bezahlt. Die Auswahl ist meist der Wahnsinn – Kürbis, Gemüse in allen Variationen, brauner Reis, Tofu in verschiedensten Varianten, Sushi, gefüllte Wraps, Nudeln, Süßkartoffeln, Suppen usw. findet man fast immer in einem typisch vegetarischen Buffet-Restaurant. Ansonsten ist das Essen sehr an die chinesische Küche angelehnt. Nicht die, die wir von unserem „Chinesen um die Ecke“ hier daheim kennen, sondern so „richtig“ chinesisches Essen. Man muss nur aufpassen, dass nicht zu viel MSG (Monosodium Glutamate – sehr ungesund!) im Essen ist.
  • Taiwan hat eigentlich so ziemlich ALLES zu bieten: Städte, Meer, Seen, Berge und viiiiel Grün. Manchmal hat mich die Landschaft sogar ein bisschen an Österreich erinnert.

Vegetarisch essen Taiwan

Tempel Taiwan

vegetarisches Essen Taiwan

Taiwan Kaohsiung

Reiseroute Taiwan

Am einfachsten ist es wohl, Taiwan zu umrunden. Mit Bus und Zug kommt man wirklich sehr einfach von A nach B. Die Züge und Busse sind übrigens meist noch besser und komfortabler ausgestattet als bei uns.

  • TAIPEI – 5 Nächte (inkl. Tagesausflug nach Fulong & Radtour an der Ostküste)
  • HUALIEN – 3 Nächte
  • KENTING – 6 Nächte (4 Nächte in Kenting/2 Nächte in Hengchun)
  • KAOHSIUNG – 2 Nächte
  • TAINAN – 1 Nacht
  • SONNE MOND SEE – 2 Nächte
  • TAIPEI – 2 Nächte

Meine Highlights

Also vorab kann ich sagen, dass es sehr viele Highlights gab. Vielleicht auch aus dem Grund, weil ich zum ersten Mal keinerlei Erwartungen und Vorstellungen von einem Land hatte. Hier also meine Highlights und somit auch Empfehlungen an euch, was ihr auf keinen Fall verpassen sollt in Taiwan.

Fulong Beach & Radtour an der Ostküste

Von Taipei aus sind wir mit dem Zug nach Fulong gefahren, um dort den Tag zu verbringen. Der Strand ist echt super schön und schaut extrem cool aus, da er auf einer großen Sandinsel ist. In Fulong haben wir uns dann noch Fahrräder ausgeliehen und haben eine Radtour entlang der Küste gemacht (mega anstrengend, aber mega schön).

Fulong Beach Taiwan

Kenting – Sonne, Strand und türkises Meer

Im Süden Taiwans findet man richtig tolle Strände. Wir verspürten schon davor andauernd das Bedürfnis endlich mal wieder am Meer zu sein und die Seele baumeln lassen zu können. Dies war dann in Kenting & Umgebung super gut möglich und wir genossen jede Sekunde.

Traumstraende Taiwan

Strand in Taiwan

Kenting National Forest Recreation Area

In Kenting findet man nicht nur Strände, sondern auch einen riesigen Nationalpark, der zum Spazieren/Wandern einlädt. Wir waren mehrere Stunden unterwegs und sahen richtig viel beeindruckende Natur, Tiere und sogar Höhlen.

Natur Taiwan

Radtour um den Sonne Mond See

Kurz bevor unsere Zeit in Taiwan auch schon wieder um war, legten wir noch einen 2-Tages-Stopp am Sonne Mond See ein. Wir nahmen uns vor, den ganzen See mit dem Fahrrad zu umrunden (ca. 30km). Gesagt – Getan! Und es war einfach nur toll. Zum Einen, dank ständigen Steigungen, eine körperliche Herausforderung und zum Anderen einfach nur wunderschön ständig den See zu sehen und hin und wieder bei einem Tempel eine kurze Besichtigungs-Pause einzulegen.

Sonne Mond See in Taiwan

Fazit

Reist alle nach Taiwan und lasst euch auf die fremde Kultur, die chinesisch/taiwanesische Sprache sowie die schöne Landschaft ein und seid genauso überrascht und verzaubert wie ich es war! Mehr gibt es eigentlich gar nicht dazu zu sagen 😉

You Might Also Like

5 Comments

  • Reply Vincent 9. März 2017 at 17:35

    Wo war die grosse „Samurai“ / „König“ Statue ?
    Gehe auch bald nach Taiwan und würde die gern anschauen 😉

    • Reply meet-laura 12. März 2017 at 19:55

      Hallo Vincent,
      die war in Kaohsiung beim Lotus Pond 🙂 Viel Spaß in Taiwan, ist so super dort!

      • Reply Vincent 13. März 2017 at 9:53

        Danke für die Antwort 😉 Aber ich weiss noch nicht ob ichs bis in den Süden schaffe 🙂

  • Reply Johanna 26. September 2016 at 12:02

    Jetzt will ich nach Taiwan 🙂

    • Reply meet-laura 28. September 2016 at 11:25

      Das freut mich, wenn dich auch das „Taiwan-Reisefieber“ gepackt hat 🙂

    Leave a Reply