Essen Pikantes

Mein allerliebstes Curry – einfach, gesund und vegan

15. Januar 2017
Curry Rezept vegan

Seit ich in Sri Lanka war, wo das Nationalgericht „Rice & Curry“ heißt, liebe ich Curry. In jeder Variation. Egal ob Dhal Curry, Gemüsecurry, Thai Curry oder indische Currygerichte – ich sag‘ niemals nein. Im Normalfall kommt bei mir jede Woche mindestens einmal ein Curry auf den Tisch. Obwohl die Zutaten meist variieren und ich viele unterschiedliche Curry-Gerichte koche, kann ich mich dennoch auf ein Lieblingsrezept festlegen.

Zutaten

-40g rote oder gelbe Linsen

-1 große Kartoffel oder Süßkartoffel (ca. 150g)

-Gemüse nach Wahl (ich habe 1/2 Aubergine und 2 Karotten verwendet)

-1 große Schalotte (alternativ kleine Zwiebel)

-ca. 100ml Kokosmilch

-ca. 100ml Wasser (bei Bedarf)

-etwas Kokosöl (alternativ Olivenöl)

-Curry Gewürze (ich habe ayurvedisches Masala, Cardamom, Zimt und eine indische Currymischung verwendet)

Zubereitung

– Schäle und schneide die (Süß-)Kartoffel in Würfel

– Koche Linsen und (Süß-)Kartoffel

– Währenddessen schneide Gemüse und Schalotte & brate es zusammen in etwas Kokosöl an

– Gib die gekochten Linsen und die (Süß-)Kartoffel zum Gemüse dazu

– Nun gib die Kokosmilch sowie die Gewürze hinzu und lasse alles etwas dicker einköcheln

– Bei Bedarf, je nach gewünschter Konsistenz, schütte noch etwas heißes Wasser dazu

Wenn man möchte kann man Reis als Beilage kochen. Grundsätzlich ist dieses Curry Gericht an sich aber schon sehr sättigend. Mit all diesen Zutaten bekommt ihr eine richtig gesunde, nährstoffreiche Mahlzeit. Protein in den Linsen, gute Kohlenhydrate in der (Süß-)Kartoffel, gesundes Fett im Kokosöl und natürlich viele Vitamine im Gemüse. Alternativ zur (Süß-)Kartoffel eignet sich auch Hokkaido oder Butternuss-Kürbis sehr gut. Anstatt Karotte und Aubergine verwende ich sehr gerne Zucchini bzw die Kombination aus Zucchini und Aubergine.

Vegetarisches Curry Rezept

 

You Might Also Like

8 Comments

  • Reply Constanze 2. Februar 2017 at 13:31

    Mjam mjam mjam, ich liebe Curry und Kartoffeln und Linsen! Das Endergebnis seht auch total lecker aus. Die Bilder sind super-schön!

    Liebe Grüße schickt Dir
    Constanze

    • Reply meet-laura 12. März 2017 at 20:01

      Ich liebe das auch sooo sehr! Danke liebe Constanze 🙂
      Viele Grüße auf die Philippinen!

  • Reply Charlotte 23. Januar 2017 at 18:58

    Mhhh.. das wird gleich diese Woche nachgedacht!

    • Reply meet-laura 26. Januar 2017 at 15:27

      Oh das würde mich sehr freuen! 🙂

  • Reply Leni 22. Januar 2017 at 17:00

    Yay! Endlich gibt es wieder ein Rezept!! <3 🙂 Ohh das klingt super lecker! Muss ich gleich mal schauen ob ich nicht alles da habe!
    Schönen Sonntag noch!
    Liebe Grüße aus Hamburg, Leni :*
    http://www.theblondejourney.com/

    • Reply meet-laura 26. Januar 2017 at 15:31

      Jaaa möchte jetzt dann eh wieder mal mehr Rezepte posten. Freut mich soo, dass du es dann noch ausprobiert hast, Leni!
      Liebe Grüße nach Hambuuuurg :-*

  • Reply Christin Sophie 21. Januar 2017 at 2:46

    Ich liebe Curry.:)
    Das Rezept klingt sehr lecker.:)
    Liebe Grüße, Christin Sophie von
    http://www.christinsophie.com

    • Reply meet-laura 26. Januar 2017 at 15:30

      Ja dann wäre es vielleicht auch was für dich, wenn du Curry liebst! 🙂
      Viele Grüße,
      Laura

    Leave a Reply